Frodo & Scout

Frodo & Scout

Gestern gegen Mittag bin ich entspannt mit einem Lyft (privates Taxi ähnlich wie Uber) zu Frodo & Scout gefahren und wurde direkt vor dem Haus von Scout und Giggles herzlich empfangen.

Frodo and Scout’s Haus

Jeder neuer Hiker der ankommt, wird zuerst 15min lang eingewiesen, wo alles zu finden ist. Das beginnt mit dem Schlafplatz über Toiletten und Duschen bis hin zum WLAN und Ladestationen. Es fehlt einem hier an nichts. Man bekommt sogar Frühstück und Abendessen und wird täglich zum AT&T und Outdoorladen gefahren. Am Starttag wird man morgens früh mit Frühstück versorgt bevor man dann gegen 6 Uhr zum Trailhead gefahren wird. Fotos werden auch noch gemacht.

Außergewöhnlich ist das sie kein Geld, keine Geschenke, höchstens eine Spende an die PCTA dafür wollen.

Abends sitzt man zusammen im Garten zum Abendessen und kann Kontakte knüpfen und nach dem Abendessen erzählen Frodo & Scout Geschichten vom Trail, den sie natürlich selber vor einigen Jahren absolviert haben. Sehr wichtig ist ihnen das Thema „Leave no Trace“, welches jeden Tag lustig verpackt vorgestellt wird, da es ein ernstes Thema ist. Kurz gefasst bedeutet das, dass man auf seiner Wanderung nur Fußabdrücke hinterlassen soll. Also nimmt man auch benutztes Toilettenpapier wieder mit und entsorgt es am nächsten Mülleimer. Weiterhin erzählen Frodo & Scout wichtige Tipps bzgl. Sicherheit, wie z.B. sich einander zu helfen und da dieses Jahr ein „high snow year“ ist, wie man River crossings meistert.

Ein weiterer sehr hilfreicher Punkt ist, dass man einen Pack-Shakedown machen lassen kann. Das bedeutet, dass jemand mit Erfahrung sich die komplette Ausrüstung anschaut und Tipps gibt, was man nicht braucht, um Gewicht zu sparen.

Gestern Abend beim Abendessen habe ich auch schon mehrere nette Leute kennengelernt und heute Morgen habe ich tatsächlich Claudia wiedergetroffen mit der ich vor 2 Jahren den PCT-Vorbereitungskurs absolviert habe. Wir starten sogar am gleichen Tag.

Zukünftig werden die Einträge wahrscheinlich ein wenig kürzer ausfallen.

Mein Schlafplatz (rechts)
Pack Shakedown
After Dinner Talk

2 Gedanken zu „Frodo & Scout

  1. Na dann geht’s ja so langsam wirklich los.
    Viel Spaß und genieß die Zeit.

    PS: Noch kürzere Einträge können nur schwierig geduldet werden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert