Tag 12 – 16: Zeros in Idyllwild

Tag 12 – 16: Zeros in Idyllwild

Sorry, dass ich nicht mehr regelmäßig geschrieben habe, aber seit letztem Samstag bin ich off trail und gönne meinem Schienbein etwas Ruhe. Leider hat es bis heute nicht wirklich viel gebracht, obwohl ich Vitamintabletten und Ibu jeden Tag nehme. Ich habe noch die Hoffnung, dass mir meine bestellten Kompressionsstrümpfe helfen werden die Knochenhautentzündung in den Griff zu bekommen. Wenn nicht werde ich das Abenteuer PCT wohl für längere Zeit aussetzen oder abbrechen müssen.

Wenigstens hab ich es mit Idyllwild nicht schlecht erwischt. Idyllwild ist eine Stadt mit ca 5000 Einwohnern und vielen Kunstgallerien, Restaurants und anderen Shops. Der Bürgermeister von Idyllwild ist übrigens Max, ein Hund.

Mayor Max

Nach 3 Tagen im Hotel bin ich am Dienstag auf den Campground gezogen und habe viele bekannte Gesichter getroffen. Unter anderem habe ich mit Marco Frühstück und Abendessen gegessen und gestern gab es mit 3 anderen Hikern selbst gegrillte Steaks.

Abendessen mit Marco

Die restliche Zeit versuche ich das Bein zu schonen und irgendwie Die Zeit tot zu schlagen. Drückt mir die Daumen, dass die Kompressionsstrümpfe helfen.


5 Gedanken zu „Tag 12 – 16: Zeros in Idyllwild

  1. Alle verfügbaren Daumen sind gedrückt, dass das Schienbein bald wieder wohlgesonnen ist!
    Dankeschön für’s Teilhabenlassen an deinem Abenteuer PCT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert