Tag 31 (11.5): Miles 351 – 369

Tag 31 (11.5): Miles 351 – 369

Da ich gestern aufgrund des Regens früher als geplant mein Zelt aufgebaut habe, wusste ich, dass das heute ein langer Tag werden sollte. 18 Meilen waren es bis nach  Wrightwood.

Die ganze Nacht über hatte es immer wieder in Schauern geregnet. Da ich ein ultraleichtes, aber einwandiges Zelt habe, hat man in solchen Fällen (alle Seiten zu) mit Kondensation zu kämpfen. Den Quilt hat es ein wenig erwischt und er war am Morgen schön nass. Es regnete bis ca 7 Uhr und ich ergriff sofort die Chance alles einzupacken. War natürlich alles richtig schön dreckig. Nach 3 Meilen sah ich den Campground von 3 anderen Hikern, die ich gestern bei der Trailmagic schon getroffen hatte. Im Laufe des Tages überholten wir uns immer wieder. Der Weg ging größtenteils wie am Vortag an Bergen entlang und meistens aufwärts. Aussichten gab es aufgrund von Nebel und schlechten Wetter leider kaum.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert