Tag 82 (1.7): Miles 1396 – 1409 -> It’s over, I’m done

Tag 82 (1.7): Miles 1396 – 1409 -> It’s over, I’m done

Ich startete heute wieder um 6:15 Uhr, obwohl es nur ein kurzer Tag werden sollte. Ziel war Burneys Guest Ranch, wo man essen, zelten, duschen und waschen kann. Da ich schon so früh unterwegs war, erreichte ich die Ranch bereits um 12:15 Uhr und gönnte mir als erstes ein Eis und eine Cola, da ich echt fertig war.

Auf dem Weg dorthin kam ich an einem schönen See vorbei und begegnete tatsächlich mehreren Leuten (Poppins, Iceman, Fishtank), denen ich schon einmal auf dem Trail zuvor begegnet war. Mit Poppins bin ich sogar zusammen in Campo gestartet. Iceman hatte ich in Hikertown getroffen und Fishtank hatte eine der besten Trailmagic gemacht, die ich auf dem Trail hatte. War cool alle wiederzusehen, obwohl man so lange offtrail war und alle woanders weiter gewandert sind. Den 1400 Meilen Marker passierte ich auch, aber eine Bedeutung hatte er nicht für mich, da ich ja keine 1400 Meilen gelaufen bin. Fast genau hinter diesem Marker ging es los mit den Moskitos, aber mein Insektenspray konnte sie abwehren und für den Kopf hatte ich noch ein Upgrade dabei.

Während des Wanderns habe ich viel nachgedacht und obwohl der Weg schön war, konnte ich es nicht genießen und es machte mir aus irgendeinem Grund keinen Spaß mehr. Das mag zum Teil auch an meinen schmerzenden Füßen und meinem Magen gelegen haben. Als ich am Ziel des Tages ankam und mich auf der Bank ausruhte, fasste ich den Entschluss für mich, dass ich meine Wanderung beende. Zufällig genau nach 3 Monaten. Ich unterhielt mich danach mit anderen Hikern darüber und fühlte mich irgendwie erleichtert. Vielleicht war die Zeit off Trail einfach zu lang für mich oder das Heimweh zu groß.

Gleichzeitig find ich es sehr schade, dass ich vieles nicht mehr sehen werde, aber ich bereue diese Entscheidung nicht. Ich werde zurück kommen und den PCT irgendwann abschließen.

Das Wandern auf dem PCT war eine wahnsinnig tolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Allein die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Hiker untereinander als auch aller Trail Angels ist unbeschreiblich. Ich möchte mich besonders für die tolle, wenn auch manchmal kurze Zeit, bei Little Red, Marco, Boo Boo und Turtle bedanken. War schön euch kennengelernt zu haben. Hoffe man sieht sich mal wieder.

Von Burneys Guest Ranch bin ich nach San Francisco gefahren, wo ich den 4. Juli gefeiert und noch ein paar entspannte Tage verbracht habe. Zum Abschluss meiner Reise geht’s noch für eine Woche nach Maui.

Mein letztes Abendessen auf dem Trail
Abschied von Turtle und Boo Boo
Letztes Bild
Der Bart ist ab 😁

3 Gedanken zu „Tag 82 (1.7): Miles 1396 – 1409 -> It’s over, I’m done

  1. Lieber Chris,
    Das hatte ich mir bei den letzten Posts schon gedacht das du vetmutlich aufhören wirdt aber das ist egal! Du hadt tolle Erfshrungen gesammelt und bist wahnsinnig viel gelaufen!! Heniess deinen Urlaub auf Maui und komm wieder gut nach Kölle! 🙂

  2. Vielleicht kannst du trotzdem den Blog weiterführen und erzählen, was du sonst so in Köln gemacht hast 😊 ich war selten so gut up date!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert