Tag 64 (13.6): Six Flags

Tag 64 (13.6): Six Flags

Heute war der letzte und auch gemeinsame Tag mit Judy und Uli in LA, da die beiden den Highway 1 Richtung Norden fahren wollten und ich in den Freizeitpark Six flags Magic Mountain gehen wollte. Nach dem wir das Airbnb sauber gemacht und alles in unsere Autos gepackt hatten, verabschiedeten wir uns vorerst voneinander. Als ich bei Six Flags ankam, konnte man schon die Achterbahnen sehen und mir wurde schon etwas mulmig im Bauch. Insgesamt 19 Achterbahnen gibt es in…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 63 (12.6)

Tag 63 (12.6)

Heute war der vorletzte Tag in LA. Mittags konnte ich meinen Mietwagen am Flughafen abholen. Da Judy und Uli auch einen Mietwagen gebucht hatten, nahmen wir zusammen den Bus zum Flughafen. Entweder sind die Straßen so schlecht in LA oder der Bus hatte keine Stoßdämpfer oder wahrscheinlich beides. Jedes Loch in der Straße war im Rücken spürbar. An einer Stelle hob es mich sogar aus meinem Sitz. Als ich mein Auto hatte, fuhr ich zum Hermosa Beach, wo ich mich…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 62 (11.6)

Tag 62 (11.6)

Ein weiterer Tag in LA. Ich habe lange geschlafen, weil ich vom Nichtstun wirklich müde war. Mittags schrieben Uli und Judy, dass sie nach ihrer Tour zum Hollywood City Walk wollten. Also nahm ich mir ein Lyft (Taxi wie Uber) und fuhr hin. Nachdem wir Burger gegessen hatten, entschieden wir uns Dark Phönix im Kino zu sehen, da es sehr heiß war. Der Film war, wie die Kritiken schon vermuten ließen, nicht der beste Film. Aber wir hatten tolle Sitze,…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 60 (9.6): Fahrt nach LA

Tag 60 (9.6): Fahrt nach LA

Als wir in LA vormittags ankamen, konnten wir leider noch nicht in unser Airbnb Appartement. Also brachten Booboo und Turtle das Auto zurück und ich passte vor dem Airbnb auf unsere Sachen auf. Als die Putzfrau oder besser Putzfamilie erschien, war sie so nett und beeilte sich und wir konnten früher einziehen. Von heute bis zum 29.6 werde ich warten wie sich der Schnee auf dem Trail entwickelt. Momentan sind die Temperaturen sehr warm (über 30 Grad). Am 29.6 muss…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 61 (10.6): Offtrail Universal Studios Hollywood

Tag 61 (10.6): Offtrail Universal Studios Hollywood

Heute war ich den ganzen in den Universal Studios Hollywood. Der Eintritt ist schon teuer und der Park nicht so groß, aber für einen Tag perfekt, um alles zu sehen. Man kann u.a. durch Springfield (Simpsons) und Hogsmeade (Harry Potter) laufen. Ausserdem gibt es Attraktiomen mit der Mumie, den Minions und tolle interessante Shows zu Special Effects und den Universal Studios. Zusammengefasst hatte ich einen tollen Tag und würde es weiter empfehlen.

Tag 58 – 59 (7.6 – 8.6): Zeros

Tag 58 – 59 (7.6 – 8.6): Zeros

Am 7.6 habe ich den Tag z.T. in der Hängematte verbracht und einfach nur relaxt. Wir hatten mit Trail Angel Maegan Magoo verabredet, dass sie uns in Kennedy Meadows um 15 Uhr abholt und uns nach Ridgecrest fährt. Wir warteten pünktlich und abmarschbereit, aber Maegan kam nicht. Eine Stunde später kam ein Hiker an und sagte, dass Maegan sich aus ihrem Auto ausgeschlossen hatte. Er ist mir ihr nach Kennedy Meadows gefahren. Auf der einen Seite waren wir froh, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 53 – 57 (2.6 – 6.6): Miles 652 – 702

Tag 53 – 57 (2.6 – 6.6): Miles 652 – 702

Sorry, dass ich die letzten Tage nichts geschrieben habe, aber da die Tage z.T. sehr lang waren, bin ich nicht dazu gekommen bzw. war zu müde. Deswegen fasse ich das Wichtigste der letzten Tage mal zusammen. Am 2.6 vabe ich einen Zero vor der letzten Etappe nach Kennedy Meadows gemacht. Kennedy Meadows markiert das Ende der Wüste und den Anfang der Sierra Nevada. Es stand das Übliche auf dem Programm, wie Waschen und Einkaufen. Ich hatte Booboo im Waschsalon getroffen…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 52 (1.6): Miles 630 – 652

Tag 52 (1.6): Miles 630 – 652

Die Nacht war ruhig und kaum windig. Ich konnte aus meinem Zelt sogar den Sternenhimmel sehen. Ich wurde um kurz nach 5 Uhr wach und beschloss aufzustehen, damit ich früh los konnte. Es standen wieder 22 Meilen bis Walker Pass auf dem Programm und es sollte wieder warm werden. Der Großteil der 22 Meilen ging heute bergab durch bewaldetes Gebiet. Dadurch hatte man oft Schatten. Als ich nach den 22 Meilen un 15:30 Uhr am Walker Pass Campground ankam, gab…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 51 (31.5): Miles 608 – 630

Tag 51 (31.5): Miles 608 – 630

Wie schon gestern geschrieben, machte ich alle Flaschen voll, damit ich die anstehenden 22 Meilen genug zum Trinken hatte. Das bedeutete 3,7 kg mehr. Nach 8 Meilen kam der erste Water Cache an einer Straße und ich muss die Trail Angels an dieser Stelle wirklich loben. Der Cache war gut gefüllt und ich machte erstmal mit ein paar anderen Hikern eine Pause. Um möglichst viele Meilen zu schaffen, bevor es zu heiß wird, muss man früh aufstehen oder lange laufen….

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 50 (30.5): Miles 592 – 608

Tag 50 (30.5): Miles 592 – 608

Heute war mein 50.Tag auf dem Trail, also ein Drittel der Zeit, die ich eingeplant habe, ist um. Ging rückblickend ganz schön schnell, aber das Faszinierende ist, dass man sich an fast jeden Tag erinnern kann. War eine schöne Zeit. Das Wetter war wieder sonnig und ich hatte gut geschlafen. Direkt nach dem los laufen stand schon der erste Anstieg auf dem Programm. Es ging von knapp unter 5000 Fuss bis auf 6800 Fuss, also ca. 600 Höhenmeter, rauf und…

Weiterlesen Weiterlesen